Freitag, 16. Oktober 2009

Creapop Lampe mit zwei verschiedenen Seiten

Material:

• CreaPop-Folie
• weiße Strohseide
• Servietten
• Serviettenkleber
• Schere
• Pinsel
• dünner Goldfaden
• rotes Motivpapier
• Folienkleber
• Folie in rot und gold
• Kaninchendraht
• Lichterkette 10er
• Kordel


So geht's:

Die CreaPop-Folie auf 33 x 33 cm zuschneiden.
Das Motivpapier auf 25 x 25 cm zurechtschneiden und diagonal teilen, so dass Dreiecke entstehen.
Die Ecke, wo das rote Motivpapier aufgeklebt wird, mit Serviettenkleber einpinseln, sofort das Motivpapier auflegen und trocknen lassen.
Nach dem Trocknen noch einmal mit Serviettenkleber einpinseln und wieder trocknen lassen.
Die restlichen freien Stellen auf der Folie auch mit Serviettenkleber bestreichen und sofort die Strohseide auflegen und kantengenau abschneiden. Nach dem Trocknen nochmals mit Serviettenkleber bestreichen und wieder trocknen lassen.

Die Serviettenmotive konturengenau auschneiden, die oberste bedruckte Lage mit Serviettenkleber auf die weiße Strohseide aufbringen und trocknen lassen. Mit dem Folienkleber die Konturen einzelner Blüten und die Übergänge von rot nach weiß nachziehen, trocknen lassen und die Folie darauf abdrücken.

Mit einem Locher an beiden Seiten der Folie - in Abständen von 2 cm - Löcher stanzen. Dazu werden die zwei Folien passgenau mit den beklebten Seiten aufeinander gelegt.
Den Kaninchendraht etwas schmaler zuschneiden als die Folie.
Die Folien mit den unbeklebten Seiten zusammen legen und in die Mitte den Kaninchendraht legen.
Die Kordel durch die Löcher und gleichzeitig durch den Draht ziehen und am Ende verknoten.
Durch den schmaleren Draht bekommt die Lampe ihre Form.
Den dünnen Goldfaden durch einige Löcher ziehen und umwickeln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen