Montag, 19. Oktober 2009

Drei Wassersäulen im neuen Kleid

Meine Verwandtschaft hat mir ihre defekten Säulen zum Umgestalten gebracht - und so sehen sie jetzt aus...

Material:

• Wassersäule
• CreaPop-Folie
• Vlies (2 m)
• Vlies uni
• weiße Strohseide
• Serviette
• Serviettenkleber
• künstliche Buchsbaumgirlande (ca. 2 m)
• Lichterkette
• Schleifenband
• Acrylkristalle
• Silberdraht
• Kordel
• Herzchenkette
• Acrylherzen
• Heißklebepistole
• Pinsel
• Schere
• Wellenrandschere
• Tacker


So gehts:

Die Kappe oben von der Wassersäule entfernen und die Säule mit Serviettenkleber einpinseln, dabei den Fuß auslassen.
Das Vlies oben schräg ansetzen und spiralförmig an der Säule entlang nach unten auf dem Glas glatt aufbringen.
Unten das Vlies passgenau der Sockelform entsprechend zurechtschneiden.
Mit Serviettenkleber die überlappenden Kanten nochmals bestreichen, da Vlies auf Vlies liegt, und gut trocknen lassen.
Die Deckel der Säulen ebenfalls mit Vlies bekleben, da sie durchsichtig sind.
Mit der Heißklebepistole entlang der Vlieskante den künstlichen Buchsbaum (grüne Säule), die Herzchenkette (rosa Säule) oder die Kordel mit Acrylkristallen (blaue Lampe) anbringen.
Hierbei immer ein Stückchen nach dem anderen kleben, da der Buchsbaum doch sehr widerspenstig ist.
Die überstehenden Reste des Vlieses oben am Rand abschneiden.
Nun in die Säule von unten ein Loch bohren, so dass die Lämpchen der Lichterkette durchpassen.
Tipp: Einen Faden an der Lichterkette festknoten, damit das Durchziehen besser klappt.
Die Lichterkette nun zuerst durch das Loch am Sockel ziehen (hier verläuft normalerweise das Stromkabel).
Dann durch den Boden der Säule nach oben mit dem Faden ziehen.

Oben am Rand 2 bis 4 Birnchen über den Rand heraushängen lassen.
Aus CreaPop-Folie Tüten ausschneiden, mit Serviettenkleber bestreichen und Strohseide, Vlies oder eine Serviette auflegen und trocknen lassen.
Die beklebte Folie genau ausschneiden und mit der Wellenrandschere nochmals den Rand entlang zuschneiden, um die Birnchen legen und zusammentackern, so dass sie nicht mehr verrutschen können.
Auf ein großes Stück Silberdraht die Acrylkristalle auffädeln und einzeln verknoten, bis das Stück Draht auf der gesamten Länge voll ist, anschließend nach Wunsch an den überhängenden Birnchen drapieren und am Lampendraht befestigen.
Zum Schluss den Deckel der Säule wieder aufsetzen.

Bei der blauen Säule wurden noch Acrylkristalle mit Silberdraht entlang der weißen Schnur angeknotet.

Bei der rosafarbenen Säule wurden rote Acrylherzen und kleine Acrylkristalle verwendet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen