Montag, 19. Oktober 2009

Einlaminierte Stoffmotive

Als ich diese Kannen sah, wußte ich sofort, die passen super in meine Küche.
Aber ich mußte mir was einfallen lassen, um sie vor dem Kochfett zu schützen...

Material:

-Stoff
-Karteikartenpapier
-Kaffeesatz
-Laminiergerät
-doppelseitiges Klebeband
-Schere
-Pappe
-Faden
-Buntstift

So geht`s:

as Papier mit Kaffeesatz einreiben, trocknen lassen und den Kaffeesatz abwischen.
Anschließend das Papier jeweils 2 cm größer wie das Stoffmotiv ist, zuschneiden.Am Rand entlang mit einem Buntstift in Bordeouxrot Striche zeichnen

Zuerst auf die Rückseite des Stoffes das Klebeband am äüßeren Rand des Motiv`s anbringen und anschließend das Motiv ausschneiden.
Nun den Stoff mittig auf das bearbeitete Papier kleben und einlaminieren.

Anschließend die Bildchen zurechtschneiden ( keinen grßen Laminierrand lassen ) und nochmals laminieren.
Pappe auf die Maße des Stoffmotiv`s zuschneiden, einen Faden doppelt zwischen Folie und Pappe legen, so das die Schlaufe oben ein wenig über die Pappe steht und mit doppelseitigem Klebeband befestigen.


Hier wurden die Bilder mit einer Stecknadel befestigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen