Freitag, 16. Oktober 2009

Grundanleitung Tortenringlampe

Material:


-Tortenring (hier: 22 x 22 cm)
-CreaPop-Folie
-Strohseide
-Serviette
-Serviettenkleber
-Acrylfarbe
-Klarlack
-doppelseitiges Klebeband
-Kleintierstreu
-Lichterkette
-Hologramm-Glitter
-3 Wattekugeln
-Kordel
-Schleifenband
-Schere
-Pinsel
-Heißkleber
-Heftzwecke


So geht`s:

Die CreaPop-Folie auf die Maße des Tortenrings zuschneiden.

Die Strohseide mit Serviettenkleber aufbringen, trocknen lassen und anschließend das Serviettenmotiv aufkleben.


Die beklebte Folie mit doppelseitigem Klebeband auf die Tortenform aufbringen.

Eine Mischung aus weißer Acrylfarbe, Serviettenkleber und Kleintierstreu herstellen.


Diese Mischung zunächst mit den Fingern einmal vorne um das Serviettenmotiv herum auftragen.

Nach dem Antrocknen die Masse auch auf den Seiten verteilen.

Wenn sie angetrocknet ist, ruhig mit der Hand etwas andrücken, damit die Masse besser haftet.

Gegebenenfalls nochmals über die feste Masse weiße Farbe streichen, sollte der Farbton nicht deckend genug sein.

Nach dem Trocknen etwas Serviettenlack auftupfen und Hologramm-Glitter aufstreuen.


Eine der Wand entlang mit doppelseitiger Klebefolie Lichterkette von innen an anbringen.

Die Reste der CreaPop-Folie von der Breite her passend zu der Form zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband befestigen.

3 Wattekugeln blau anmalen, nach dem Trocknen mit Lack einpinseln und Hologramm-Glitter aufstreuen.

Eine Kordel durchziehen, in unterschiedlichen Längen verknoten und mit einer Heftzwecke an einer Ecke befestigen.


Eine Schleife aus blauem Schleifenband binden und mit der Heißklebepistole auf die Heftzwecke kleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen