Dienstag, 15. Dezember 2009

Notizbüchlein

Material:

-Graupappe
-Buchbinderleinen
-Buchbinderleim
-Papier
-Schere
-Zettelblock geleimt
-Buchecken
-Alleskleber

So geht’s:

Die Graupappe auf diese Maße zu recht schneiden:

Tipp:
Bitte vorher den Block ausmessen, da es verschiedene Größen gibt. Meiner hat das Maß von 9 x 9 cm. Habt ihr ein anderes Maß, dann braucht ihr nur jeweils 2 mm mehr für die Pappzuschnitte.

2 x 9,2, cm x 9,2 cm
1 x 1,8 cm x 9,2 cm




Das Buchbinderleinen auf diese Maß zu recht schneiden :

1 x 7cm x 13,5 cm
1 x 7cm x 9 cm


Alternativ zum Leinen könnte man auch unifarbenes Papier verwenden.

Das größere Stück Leinen mit Buchbinderleim bestreichen und die Graupappeteile auflegen. Erst das schmale Stück mittig auf das Leinen und anschließend die Größeren jeweils oben und unten mit ca. 4 mm Abstand auch auf das Leinen aufbringen. Die Seiten nach innen klappen und die Falznaht nachziehen.

Nun das kleine Leinenstück mit Leim aufbringen.


Das Bezugpapier auf folgende Maße zu recht schneiden:

2 x 14cm x 12 cm
2 x 9cm x9 cm

Das Bezugpapier rückseitig mit Leim bestreichen und mit etwas Abstand zur Falznaht aufkleben, die Ecken einschneiden und das überstehende Papier zur Innenseite klappen und festkleben. Die andere Seite genau so arbeiten.



Die 2 kleineren Papierzuschnitte rückseitig mit Leim einpinseln und auf die Innenseite der Deckel kleben.


Vom Papierblock nun 1,8 cm runterschneiden, auf die geleimte Seite des Blocks den Alleskleber dünn auftragen und mittig auf das schmale Mittelstück aufbringen, ausrichten und trocknen lassen. Die Buchecken anbringen sowie Verzierungen nach Geschmack.




Montag, 14. Dezember 2009

Kleine Ferrerotäschchen

Material:

- festeres Papier
- Lineal
- Bleistift
- Schere
- Doppelseitiges Klebeband
- Band
- Ferreo Küsschen



So geht’s:

Das Papier in den Maßen von 13,5 x 11 cm zurechtschneiden. Von der schmaleren Seite her jeweils am Rand 2 cm abmessen und eine Falzlinie ziehen, Das Blatt einmal drehen und von der breiteren Seite jeweils vom Rand her ( beide Seiten )5,5 cm abmessen und ebenfalls die Falzlinien ziehen.




Den Falzlinien nach knicken und dabei unten am Boden das Papier nach innen drücken, so das wieder eine kleine Falz ensteht. Das macht man dann 4 mal.


. Nun oben an den nach innengeknickte Ecken, die Ecken mit doppelseitigem Klebeband festkleben.





2 Streifen von jeweils 3 x ca. 7 cm zurechtschneiden und von der Längsseite mittig falzen.



Beide Seiten von innen mit Doppelseitigem Klebeband versehen und oben auf die Kante des Täschchen kleben.




. Jeweils in den Streifen 2 Löcher stanzen, das Täschen füllen, und ein Band durch die Löcher ziehen……………..fertig.

Verzierungen können nach Geschmack angebracht werden.