Sonntag, 25. Juli 2010

Karte mit Geldfach oder Gutscheinfach

Material:

- Tonkarton DIN A 4
- Scrapbookingpapier oder Hintergrundpapier
- Satinband oder Organzaband 2,5 cm breit
- doppelseitiges Klebeband
- Bordürenstanzer
- Linial
- Bleistift
- Schere
- Stoff oder Papierblumen
- Brads
- Karteikarte
- Schriftstempel


So geht's:

Den Tonkarton auf 19 x 28,8 cm zurecht schneiden. Die Breite der Karte ist 19 cm . nun mit dem Linial 9,9 cm an der längsten Seite abmessen und mit einem Strich markieren, vom markierten Strich aus nochmals 9,9 cm markieren, dann bleibt ein Rest von 9 cm. Den markierten Strichen entlang nun eine Falz ziehen.

Auf der Vorderseite des schmaleren Stückes von oben ( sieht man nachher nicht, da ja noch was drauf geklebt wird )mit dem Bleistift und Linial die Mitte markieren und von der Mitte aus eine Linie zu der Falznaht an der Ecke ziehen. Andere Seite ebenso.


Die Ecken entlang der Linie abschneiden. Jetzt ein gemustertes Stück von 9 x 19 cm Papier ebenso wie die Lasche zurechtschneiden.

Aus einem Blatt weiße Karteikarte zwei Bordüren stanzen.

Die Bordüren von der linken Seite des Dreiecks mit doppelseitigem Klebeband an die kürzen beiden Seiten des Dreiecks aufkleben.


Nun kurz über die untere Spitze ein Loch stanzen und ein Stück doppelseitigem Klebeband knapp über das gestanzte Loch mittig anbringen.


Am besten nun das Dreieck an die gedachte Stelle der Karte halten und, das Band daran halten um zu sehen wie lang das Band sein soll. Das Band auf das Stück doppelseitiges Klebeband kleben und ein Brad durch das Band und das gestanzte Loch stechen.


Nun das Dreieck mit Blumen ect. dekorieren.

Das Kartendreieck mit doppelseitigem Klebband versehen und das dekorierte Dreieck dort genau aufkleben.


Beim abscheiden des gemusterten Dreiecks bleiben ja kleine Dreiecke übrig. Eins davon wird auch mit einer gestanzten Bordüre versehen und auf dem unteren drittel der Karte .............aber nur an 2 Seiten................aufgeklebt. Die Seite mit der Bordüre bleibt offen.


Ein Blatt Kopierpapier oder Karteikarte auf 9,5 x 18,5 cm zurecht schneiden und in die Mitte aufkleben.
Die Karte nun zusammen falten, die überstehende Bordüre an den Seiten abschneiden und mit dem Band zu einer Schleife gebunden verschließen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln.

Bei einer Karte habe ich das Geldfach etwas anders gestaltet. Man könnte auch einen Gutschein dort einstecken.